Nutzungsbedingungen 

Zuletzt aktualisiert: 25 Mai 2022 Willkommen bei GCN+ (der „Dienst"). 

Sie erklären sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden, wenn Sie Teile des Dienstes nutzen oder darauf zugreifen, ein Konto registrieren oder ein Abonnement erwerben. Wenn Sie diese Nutzungsbedingungen nicht verstehen oder ihnen nicht zustimmen, nutzen Sie den Dienst bitte nicht. 

Wer wir sind 

Für die Teile des Dienstes, die voraussetzen, dass Sie ein Abonnement, wie in Ziffer 1.1(b) definiert, abschließen (einschließlich eines Abonnements, das mit einem gebührenfreien Zugriffszeitraum beginnt) oder für die Teile des Dienstes, die voraussetzen, dass Sie einen Gutscheincode einlösen (der "Kostenpflichtige Dienst"), wird der Dienst von der DPlay Entertainment Limited, registriert in England unter der Firmennummer 09615785, mit Sitz in Chiswick Park Building 2, 566 Chiswick High Road, London, W4 5YB, Großbritannien („Warner Bros. Discovery", „WBD") betrieben und Ihnen zur Verfügung gestellt. 

Für die Teile des Dienstes, die nicht voraussetzen, dass Sie ein Abonnement abschließen oder einen Gutscheincode einlösen („Kostenfreier Dienst“), wird der Dienst von der Play Sports Network Ltd, registriert in England unter der Firmennummer 08265494, mit Sitz in Chiswick Park Building 2, 566 Chiswick High Road, London, England, W4 5YB, United Kingdom ("PSN") betrieben und Ihnen zur Verfügung gestellt. 

Wenn sich der Kontext auf den Dienst im Allgemeinen oder sowohl auf den Kostenpflichtigen Dienst als auch auf den Kostenfreien Dienst bezieht, beziehen sich "wir", "uns" und "unser" sowohl auf PSN als auch auf WBD. Wenn sich der Kontext jedoch auf einen Kostenpflichtigen Dienst bezieht, beziehen sich Verweise auf "wir", "uns" und "unser" auf WBD, und wenn sich der Kontext auf einen Kostenfreien Dienst bezieht, beziehen sich Verweise auf "wir", "uns" und "unser" auf PSN. 

Der Dienst 

Der Dienst umfasst die GCN+ Website (die „Website"), die mobile Anwendung (die „App") und alles, was auf der Website und der App zur Verfügung gestellt wird, einschließlich aller Funktionen und Benutzeroberflächen, sowie aller Inhalte und Materialien, die Sie ansehen oder auf die Sie zugreifen können, wie Bilder, Fotos, Töne, Musik, Texte, Artikel, Spiele, Grafiken, Software, Videos, Programme, Live-Streams und Kanäle („Inhalte"). 

Der Inhalt des Dienstes wird sich regelmäßig ändern – das bedeutet, dass gelegentlich neue Artikel, Programme, Kanäle, Sportereignisse und andere Inhalte hinzugefügt werden, während andere Inhalte möglicherweise nicht mehr verfügbar sind. Es mag auch vorkommen, dass wir Elemente des Dienstes selbst von Zeit zu Zeit aktualisieren und ändern – zum Beispiel das Design, das Layout, oder bestimmte Funktionen. Die Einzelheiten hierzu regeln wir in Ziffer 8. 

Nutzungsbedingungen 

1. Zugriff auf den Dienst 

  • 1.1.  Auf einige Inhalte können Sie zugreifen, ohne sich zu registrieren oder zuvor eine Zahlung leisten zu müssen, aber ein Teil der Inhalte wird Ihnen nur zur Verfügung stehen, wenn Sie: 
    • (a)  ein Nutzerkonto anlegen („Konto"); oder
    • (b)  ein Abonnement abschließen („Abonnement").
  • 1.2.  Sie können den Dienst nur nutzen, d.h. auch ein Konto anlegen oder ein Abonnement abschließen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind (oder das Alter der vollen Geschäftsfähigkeit in dem Gebiet Ihres Wohnsitzes erreicht haben, wenn Sie älter als 18 Jahre sind).
  • 1.3.  Der Dienst (einschließlich aller Inhalte, Merkmale und Funktionalitäten) können variieren, abhängig von:
    • (a) Ihrem Gerät und dem Gebiet Ihres Wohnsitzes (weitere Informationen zu den unterstützten Geräten finden Sie in Ziffer 12);
    • (b)  Ihrem Zugriff auf den Dienst als nicht-registrierter Gast, Inhaber eines GCN+-Kontos oder als Abonnent;
    • (c)  der Art des Abonnements das Sie abgeschlossen haben;
    • (d)  eventuellen Beschränkungen unsererseits, denen wir unterliegen, weil sie uns von unseren Geschäftspartnern auferlegt wurden, etwa in Bezug auf die uns gewährten Rechte; und
    • (e)  dem Erwerb eines Abonnements direkt bei uns, über einen anderen Diensteanbieter oder über einen unserer Partner (siehe hierzu auch Ziffer 11).

2. Ihr Konto 

  • 2.1.  Wenn Sie Ihr Konto erstellen oder ein Abonnement erwerben, müssen die Angaben, die Sie machen, wahrheitsgemäß, richtig und vollständig sein. Soweit wir dies im Rahmen der Erstellung des Kontos anbieten, können Sie hierzu auch ein bereits bestehendes Nutzerkonto verwenden, das Sie bei einem Drittanbieter haben, z. B. die Anmeldedaten Ihres Nutzerkontos bei einem Social-Media-Dienst.
  • 2.2.  Sie sind verantwortlich für die Anmeldedaten Ihres Kontos, diese geheim zu halten und für alle Aktivitäten, die damit durchgeführt werden (einschließlich aller Zugriffe auf den Dienst und dessen Nutzung über Ihr Konto). Wir empfehlen Ihnen, Ihre Zahlungsdaten und Ihre Anmeldedaten nicht an andere Personen weiterzugeben. Sie verpflichten sich, uns unverzüglich zu benachrichtigen, wenn Sie von einer Verletzung der Sicherheit oder einer unbefugten Nutzung Ihres Passworts oder anderer Anmeldedaten Kenntnis erlangen oder dies vermuten.
  • 2.3.  Sie müssen Ihre Zugangsdaten (einschließlich Ihrer Kontakt- und Zahlungsdaten) während der Vertragslaufzeit aktuell, richtig und vollständig halten. Wir sind nicht verantwortlich, wenn Ihnen Schäden oder Probleme entstehen, weil Sie ungenaue oder falsche Angaben gemacht haben und Sie dies zu vertreten haben.

3. Ihr Abonnement 

  • 3.1.  Wenn Sie ein Abonnement bei uns erwerben, erhalten Sie vor Abschluss des Abonnements und damit des jeweiligen Vertrags Informationen über den Preis, die Währung und darüber, ob das Abonnement sich automatisch verlängert falls Sie die automatische Verlängerung nicht ausschalten oder den Vertrag nicht rechtzeitig kündigen. Sobald Sie ein Abonnement bei uns abgeschlossen haben, können Sie die Details zu Ihrem Abonnement jederzeit in Ihrem Konto abrufen. Wenn Sie ein Abonnement über einen Dritten oder einen anderen Diensteanbieter abgeschlossen haben, gilt abweichend nachstehende Ziffer 11.
  • 3.2.  Wenn Sie weitere Informationen zu Ihrem Abonnement haben möchten, finden Sie in unserem Hilfe-Center: 
    • (a)  weitere Einzelheiten zu den Funktionen der von uns verkauften Arten von Abonnements, einschließlich Informationen dazu, wie Sie die automatische Verlängerung (falls zutreffend) deaktivieren und kündigen können;
    • (b)  (soweit in Ihrem Gebiet verfügbar) Informationen über: (i) den Wechsel, Upgrade oder Downgrade von einem von uns verkauften Abonnement oder einer Zugriffsart zu einem/einer anderen; oder (ii) den Erwerb zusätzlicher Leistungen, einschließlich aller Auswirkungen auf Ihre Abrechnungsmodalitäten;
    • (c)  (soweit in Ihrem Gebiet verfügbar) Informationen zu anderen Leistungen, für die Sie sich über unsere Website oder App anmelden, auf die Sie zugreifen oder für die Sie bezahlen können (z. B. wenn der Zugang zu einem anderen WBD-Dienst oder einem Angebot eines Dritten mit dem Kauf eines Abonnements kombiniert ist), und wie Sie solche Leistungen zu Zahlungs-, Abrechnungs- und Kündigungszwecken zu Ihrem Konto hinzufügen können; und
    • (d)  (soweit in Ihrem Gebiet verfügbar) Informationen darüber, wie Sie ein neues, von uns verkauftes Abonnement abschließen können, das nach Ablauf Ihres aktuellen Abonnements beginnt, einschließlich der Voraussetzungen für die Teilnahmeberechtigung und der Auswirkungen auf Ihr aktuelles Abonnement.

4. Automatische Verlängerung 

  • 4.1.  Manche der angebotenen Abonnements verlängern sich automatisch, es sei denn, Sie kündigen rechtzeitig vor dem nächsten Verlängerungstermin (oder vor dem Ende eines gebührenfreien Zugriffszeitraums). Wenn Sie ein Abonnement über uns erwerben, teilen wir Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung mit, ob sich Ihr Abonnement automatisch verlängert. Weitere Informationen dazu, wie Sie die automatische Verlängerung ausschalten können, finden Sie in unserem Hilfe-Center.
  • 4.2.  Wenn Sie ein Abonnement direkt über uns erwerben, können Sie die automatische Verlängerung auch in Ihrem Konto deaktivieren.

5. Gebührenfreier Zugriffszeitraum 

  • 5.1.  Gelegentlich bieten wir an, dass ein Abonnement mit einem gebührenfreien Zugriffszeitraum beginnt. Solche gebührenfreien Zugriffszeiträume bieten wir nur neuen Kundinnen und Kunden an (einmal pro Kund/in), sofern wir dies nicht ausdrücklich anders angeben. Die genaue Dauer des gebührenfreien Zugriffszeitraums teilen wir Ihnen im Rahmen der Anmeldung hierfür mit.
  • 5.2.  Die Kosten für den sich anschließenden zahlungspflichtigen Teil des Abonnements werden automatisch am Ende des gebührenfreien Zugriffszeitraums erhoben, es sei denn, Sie kündigen Ihr Abonnement vor Ablauf des gebührenfreien Zugriffszeitraums.

6. Aktionsangebote 

  • 6.1.  WBD, Unternehmen innerhalb der gleichen Konzerngruppe wie WBD und/oder unsere Partner können Ihnen Gutscheincodes, Rabatte oder andere Aktionsangebote zur Verfügung stellen, die Ihnen einen vergünstigten oder gebührenfreien Zugang zum Dienst ermöglichen („Aktionsangebote").
  • 6.2.  Aktionsangebote können ganz verschieden sein und einzeln oder als Teil eines Pakets mit anderen Produkten oder Dienstleistungen, die von WBD (oder einem Unternehmen innerhalb der gleichen Konzerngruppe wie WBD) verkauft werden, oder in Kombination mit den Produkten oder Dienstleistungen eines unserer Partner angeboten werden.
  • 6.3.  Sie dürfen Aktionsangebote nur nutzen und einlösen, wenn Sie den hierfür geltenden Bedingungen zustimmen. Bitte prüfen Sie die entsprechenden Bedingungen des Aktionsangebots für nähere Einzelheiten hierzu, einschließlich: (a) wer zur Inanspruchnahme des Angebots berechtigt ist; und (b) ob Einschränkungen für die Kombination eines Aktionsangebots mit einem gebührenfreien Zugriffszeitraum oder mit einem anderen Aktionsangebot gelten.
  • 6.4.  Um ein Aktionsangebot von einem Partner oder eines Unternehmens innerhalb der gleichen Konzerngruppe wie WBD nutzen oder einlösen zu können, gelten möglicherweise zusätzlich auch Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partners oder des Unternehmens innerhalb der gleichen Konzerngruppe wie WBD.

7. Zahlungsbedingungen 

  • 7.1.  Zu Beginn Ihres Abonnements (oder am Ende Ihres gebührenfreien Zugriffszeitraums, falls Sie einen solchen haben) und bei jeder Verlängerung werden wir die von der von Ihnen bei der Anmeldung gewählte Zahlungsmethode (die „Primäre Zahlungsmethode") belasten. In Ziffer 7.6 finden Sie Informationen darüber, wie Sie Ihre Zahlungsmethode aktualisieren oder ändern können.
  • 7.2.  Sie haben die Möglichkeit, mehrere Zahlungsmethoden anzugeben, die mit Ihrem Konto verknüpft werden sollen. Zahlungsmethoden, die Sie zusätzlich zur Primären Zahlungsmethode angeben, werden in diesen Nutzungsbedingungen als „Alternative Zahlungsmethode" bezeichnet. Für den Fall, dass Sie mehrere Alternative Zahlungsmethoden angeben, sind wir berechtigt, diese Alternativen Zahlungsmethoden zu belasten, falls die Primäre Zahlungsmethode ausfällt oder aus anderen Gründen nicht belastet werden kann. Sie dürfen keine Primäre Zahlungsmethode oder Alternative Zahlungsmethode ohne Berechtigung des jeweiligen Verfügungsberechtigten angeben.
  • 7.3.  Wenn eine Zahlung fehlschlägt, weil Ihre Primäre Zahlungsmethode abgelaufen ist, Sie nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügen oder aus anderen Gründen, und Sie keine gültige Alternative Zahlungsmethode angeben oder Ihr fortlaufendes Abonnement kündigen, behalten wir uns das Recht vor, den Zugriff auf Ihr Abonnement und/oder Ihr Konto auszusetzen, bis wir (oder der betreffende Dritte) eine gültige Zahlungsmethode erhalten haben.
  • 7.4.  Wenn Sie ein Abonnement mit automatischer Verlängerung abgeschlossen haben, werden die vereinbarten Zahlungen automatisch am um den ersten Tag jedes neuen Abonnementzeitraums herum eingezogen. In der Regel wird die erste Zahlung an dem Tag eingezogen, an dem Sie ein Abonnement abschließen, oder, wenn Sie einen gebührenfreien Zugriffszeitraum haben, am Tag nach dem Ende Ihres gebührenfreien Zugriffszeitraums.
  • 7.5.  Wenn Sie einen gebührenfreien Zugriffszeitraum haben, der sich nach Ablauf automatisch in ein kostenpflichtiges Abonnement umwandelt, wird Ihre erste Zahlung am oder um das Ende des gebührenfreien Zugriffszeitraums herum eingezogen. Wenn Sie ein Aktionsangebot in Anspruch genommen haben, das einen Rabatt auf den regulären Abonnementpreis gewährt, werden Ihre Abonnementzahlungen gemäß den Bedingungen dieses Aktionsangebots ermäßigt („Ermäßigter Aktionszeitraum“). Nach Ablauf des Ermäßigten Aktionszeitraums gilt der vereinbarte reguläre Abonnementpreis.
  • 7.6.  Um Ihre Rechnungsinformationen einzusehen, die automatische Verlängerung zu deaktivieren oder Ihre Zahlungsmethode zu aktualisieren oder zu ändern, gehen Sie zu Ihrem Konto (es sei denn, Sie zahlen über einen Partner oder über einen anderen Dienstleister, z. B. über Apple, Google oder einen anderen unserer Partner; in diesem Fall gilt abweichend nachstehende Ziffer 11).
  • 7.7.  Wir nutzen andere Unternehmen (einschließlich Unternehmen innerhalb der gleichen Konzerngruppe wie WBD), Vertreter oder Auftragnehmer, um Kartentransaktionen und andere Zahlungsmethoden durchführen zu lassen. Für einige Zahlungsmethoden kann der jeweilige Zahlungsanbieter Ihnen bestimmte Gebühren in Rechnung stellen, wie z. B. eine Gebühr für ausländische Transaktionen oder andere Gebühren im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Zahlungsmethode. Die vom jeweiligen Zahlungsanbieter erhobenen Gebühren (und etwaige Steuern, die auf solche Gebühren erhoben werden) können je nach der verwendeten Zahlungsmethode variieren. Sie sind allein für diese Gebühren (und die darauf anfallenden Steuern) verantwortlich. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Zahlungsanbieter nach den Einzelheiten.
  • 7.8.  Wenn Sie ein Abonnement von uns erwerben, bei der Anmeldung ein Zahlungsmittel hinterlegen oder Ihre Zahlungsmethode aktualisieren, kann es sein, dass hierfür temporär eine geringe Gebühr zur Verifizierung abgebucht wird.

8. Änderungen 

  • 8.1.  Preisänderungen 
    • (a)  Wir können den Preis unserer Abonnements von Zeit zu Zeit ändern, aber wenn Sie ein Abonnent sind, werden wir Sie mindestens 30 Tage im Voraus über alle Preisänderungen informieren. Preisänderungen treten nicht während des laufenden Abonnementzeitraums in Kraft, sondern nur bei der Erneuerung (falls Sie ein Abonnement haben, das sich automatisch verlängert). Wenn Sie Ihr Abonnement nicht zu dem neuen Preis fortsetzen möchten, können Sie es vor Beginn des nächsten Abonnementzeitraums kündigen.
    • (b)  Wenn Sie ein Abonnement über einen unserer Partner oder das Angebot eines Dritten erworben haben, kann es sein, dass Preisänderungen auch den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des betreffenden Drittanbieters oder Dienstes unterliegen.
  • 8.2.  Änderungen der Inhalte
    Wie wir bereits bei der Beschreibung des Dienstes erwähnt haben, werden sich die Inhalte regelmäßig ändern. Die Verfügbarkeit von Inhalten kann sich aus verschiedenen Gründen ändern, z. B. wenn Dritte Rechteinhaber sind uns die Rechte entziehen oder einschränken, diesen Inhalt auf dem Dienst zu verwenden, oder aus rechtlichen oder regulatorischen Gründen.
  • 8.3.  Updates und Änderungen des Dienstes 
    • (a)  Wir können regelmäßig Updates und Änderungen an dem Dienst vornehmen, um: (i) die Einhaltung geltenden Rechts und/oder Änderungen relevanter Gesetze und aufsichtsrechtlicher Anforderungen zu gewährleisten, wie z. B. zwingendes Verbraucherschutzrecht; (ii) vorübergehende Wartungsarbeiten durchzuführen, Fehler zu beheben, technische Anpassungen und Verbesserungen vorzunehmen, wie z. B. die Anpassung des Dienstes an eine neue technische Umgebung, die Übertragung des Dienstes auf eine neue Hosting-Plattform oder die Gewährleistung der Kompatibilität des Dienstes mit den in unserem Hilfe-Center (in der jeweils aktuellen Fassung) aufgeführten Geräten und Software; (iii) den Dienst zu aktualisieren oder zu ändern, einschließlich der Beendigung der Unterstützung für ältere Versionen der Apps oder der Kompatibilität mit bestimmten Geräten, wie im Hilfe-Center angegeben, oder im Falle der Freigabe einer neuen Version der Apps für bestimmte Geräte, oder anderweitige Änderungen oder Modifizierungen bestehender Merkmale und Funktionen; (iv) die Struktur, das Design oder das Layout des Dienstes zu ändern, einschließlich der Änderung des Namens des Dienstes oder des Rebrandings, oder um die verfügbaren Merkmale und Funktionen zu ändern, zu verbessern und/oder zu erweitern; (vi) aus Sicherheitsgründen; und (v) aus Gründen der Pirateriebekämpfung. Alle Änderungen, die notwendig sind, um die weitere Konformität des Dienstes zu gewährleisten, werden ohne zusätzliche Kosten für Sie vorgenommen.
    • (b)  Wenn wir Änderungen gemäß 8.3(a) vornehmen und es sich dabei um Änderungen handelt, die Ihren Zugang zu oder Ihre Nutzung des Dienstes in mehr als nur geringfügiger Weise beeinträchtigen, haben Sie das Recht, Ihren Vertrag mit uns zu kündigen. Wenn eine solche Änderung während Ihres laufenden Abonnementzeitraums in Kraft tritt, können Sie Ihr Abonnement (ohne Kosten für Sie) innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum unserer Mitteilung oder 30 Tage nach Inkrafttreten der Änderung kündigen, je nachdem, was später eintritt. Wenn Sie unter diesen Umständen kündigen, erstatten wir Ihnen die Beträge, die Sie für Ihr Abonnement bezahlt, aber die Leistungen noch nicht erhalten haben. Wenn Sie solche Änderungen nicht ablehnen oder Ihr Abonnement nicht innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum unserer Mitteilung oder 30 Tage ab dem Inkrafttreten der Änderungen kündigen, je nachdem, welcher Zeitpunkt später liegt, gehen wir davon aus, dass Sie die Änderungen akzeptieren.
  • 8.4.  Änderungen dieser Nutzungsbedingungen 
    • (a)  Wir haben das Recht, diese Nutzungsbedingungen jederzeit aus den folgenden Gründen zu ändern: (i) um die Nutzungsbedingungen zu verbessern, um unsere Nutzungsbedingungen klarer oder leichter verständlich zu machen oder um allen unseren Kundinnen und Kunden dieselben Nutzungsbedingungen zukommen zu lassen; (ii) um gesetzliche oder behördliche Anforderungen zu erfüllen, wie z. B. zwingendes Recht, das für uns und unsere Vereinbarung mit Ihnen gilt, oder aufgrund eines für uns bindenden Gerichtsbeschlusses oder Urteils; (iii) um Ihnen zusätzliche Informationen über den Dienst zur Verfügung zu stellen; (iv) wenn wir Änderungen am Dienst oder an einem Abonnement vornehmen, z. B. wenn wir die Art und Weise ändern, wie wir unseren Dienst strukturieren, oder den Umfang des Dienstes durch Hinzufügen zusätzlicher Funktionen, Funktionalitäten, Abonnements oder Inhalte erweitern; (v) wenn wir die Art und Weise, wie wir unser Geschäft betreiben, neu organisieren, z. B. wenn wir mit einer anderen Marke oder einem anderen Diensteanbieter fusionieren; oder (vi) aus Sicherheitsgründen, z. B. wenn wir zusätzliche Sicherheitsprüfungen oder Software zum Schutz unserer Inhalte oder des Dienstes einführen.
    • (b)  Darüber hinaus stellen wir den Dienst fortlaufend zur Verfügung und können nicht vorhersehen, was sich in der Zukunft ändern mag. Das bedeutet, dass wir Änderungen oder Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen aus anderen als den oben genannten Gründen vornehmen können, sofern diese Änderungen angemessen sind.
    • (c)  Wenn wir diese Nutzungsbedingungen in einer Weise ändern, die sich auf Ihre Rechte oder Verpflichtungen auswirkt, werden wir Sie nach Möglichkeit benachrichtigen und Ihnen die Möglichkeit geben, die neuen Bedingungen zu lesen, bevor solche Änderungen in Kraft treten, es sei denn, eine Aktualisierung muss schnell durchgeführt werden, um eine plötzliche Änderung des Dienstes widerzuspiegeln, oder aus Sicherheits-, rechtlichen oder regulatorischen Gründen (in diesem Fall werden wir Sie so schnell wie möglich über die Änderungen informieren). 
    • (d)  Wenn wir vernünftigerweise davon ausgehen, dass eine Änderung dieser Nutzungsbedingungen Ihre Rechte oder Pflichten in erheblichem Maße beeinträchtigt, werden wir Sie mit einer Frist von mindestens 30 Tagen über diese Änderungen informieren und Ihnen erklären, wie Sie uns mitteilen können, wenn Sie die neuen Bedingungen nicht akzeptieren.
    • (e)  Wenn Sie ablehnen, die neuen Nutzungsbedingungen zu akzeptieren, bevor die Änderungen in Kraft treten, gilt die Version der Nutzungsbedingungen, die Sie zuvor akzeptiert haben, weiterhin für Ihre Nutzung des Dienstes bis zum Ende Ihres Abonnementzeitraums.
    • (f)  Wenn Sie sich nicht weigern, solche Änderungen zu akzeptieren, bevor sie in Kraft treten, gehen wir davon aus, dass Sie die Änderungen akzeptieren.
    • (g)  Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Frankreich haben, gelten die Bestimmungen in Anhang 2 (Abschnitt B) anstelle dieses Abschnitts 8.4(c) und 8.4(d).
    • (h)  Die aktuelle Version der Nutzungsbedingungen wird immer ab dem Datum ihres Inkrafttretens auf der Website und App verfügbar sein.

9. Kündigung; Beendigung 

  • 9.1.  Wenn Sie bei uns ein Abonnement erworben haben, das sich automatisch verlängert oder für das ein anfänglicher gebührenfreier Zugriffszeitraum vorgesehen ist, können Sie es jederzeit vor Ablauf des jeweiligen Abonnementzeitraums (oder des gebührenfreien Zugriffszeitraums) kündigen. Bei einer Kündigung können Sie Ihr Abonnement bis zum Ende des laufenden Abonnementzeitraums (oder des gebührenfreien Zugriffszeitraums) weiter nutzen und erhalten daher keine Erstattung für den laufenden Abonnementzeitraum. Um Ihr Abonnement zu verwalten oder zu kündigen, gehen Sie zu Ihrem Konto.
  • 9.2.  Bei Abschluss eines Abonnements werden Sie über die geltende Mindestlaufzeit informiert, auch darüber, ob diese immer mit Ihrem Abrechnungszeitraum übereinstimmt.
  • 9.3.  Wenn Sie sich für ein Abonnement angemeldet haben, das über einen Dritten (z. B. über einen App-Store oder einen unserer Partner) automatisch verlängert wird und Sie Ihr Abonnement kündigen möchten, müssen Sie dies gegenüber diesem Dritten tun. Sie können hierzu zum Beispiel die Einstellungen Ihres Geräts aufrufen oder Ihr App-Store-Konto besuchen und die automatische Verlängerung für GCN+ deaktivieren.

10. Widerrufsrecht 

  • 10.1.  Wenn Sie Ihren Wohnsitz im EWR haben, haben Sie das gesetzliche Recht, innerhalb von 14
    Tagen nach dem Kauf von Ihrem Abonnement den Vertrag mit uns zu widerrufen.
  • 10.2.  Wenn Sie Ihren Wohnsitz im EWR haben, finden Sie am Ende dieser Nutzungsbedingungen in Anhang 1 eine Anleitung, wie Sie dieses Recht ausüben können, die Folgen der Ausübung dieses Rechts (einschließlich Angaben zu den Beträgen, die Sie uns für den Zeitraum vom Beginn Ihres Vertrags bis einschließlich des Tages vor der Ausübung Ihres Widerrufsrechts schulden) sowie ein Musterformular, das Sie verwenden können.

11. Bundles, Plattformen von Drittanbietern und Zusätzliche Nutzungsbedingungen 

11.1. Wenn Sie über einen Dritten (z. B. einen App-Store, eine Plattform oder einen anderen Streaming-Dienst) oder über ein anderes von uns oder einem anderen Unternehmen der WBD-Konzerngruppe betriebenes Angebot (z. B. Zugriff auf den Dienst über ein Bundle von WBD-Diensten) auf den Dienst zugreifen oder ein Abonnement erwerben, gelten zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen gesonderte Bedingungen („Zusätzliche Nutzungsbedingungen"). In solchen Fällen ist in der Regel der Dritte oder das betreffende WBD-Unternehmen für die Zahlungs-, Abrechnungs- und Kündigungsrechte verantwortlich, so dass im Falle von Widersprüchen zwischen den Bestimmungen in den Zusätzlichen Nutzungsbedingungen und diesen Nutzungsbedingungen die Bestimmungen in den jeweiligen Zusätzlichen Nutzungsbedingungen vorrangig gelten. 

  • 11.2.  Wenn Sie für ein Abonnement über einen Dritten oder ein anderes Unternehmen der WBD- Konzerngruppe oder über ein anderes Angebot bezahlen und Ihre Zahlungsmethode ändern möchten, müssen Sie dies über diesen Dritten, das Unternehmen der WBD-Konzerngruppe oder das andere Angebot tun. Sollten Sie Probleme mit der Abrechnung oder den Zahlungen haben, lesen Sie bitte die Zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Ihre Rechte auf Rückerstattung oder Gutschrift in Bezug auf Ihr Abonnement.
  • 11.3.  Wenn Sie sich über unsere Website oder App für ein anderes Angebot anmelden, darauf zugreifen oder dafür bezahlen (z. B. wenn der Zugriff auf einen anderen WBD-Dienst oder das Angebot eines Dritten mit dem Kauf eines Abonnements für unseren Dienst kombiniert ist), gelten die Zusätzlichen Nutzungsbedingungen für diesen anderen Dienst ebenfalls. Wenn Sie ein anderes Angebot direkt über unseren Dienst bezahlen, sind wir für die Zahlung, die Rechnungsstellung und die Kündigungsrechte verantwortlich, so dass im Falle von Widersprüchen zwischen diesen Bestimmungen in den Zusätzlichen Nutzungsbedingungen und diesen Nutzungsbedingungen die Bestimmungen in diesen Nutzungsbedingungen vorrangig gelten. Wenn Sie ein anderes Angebot über unseren Dienst bezahlen, die Zahlung jedoch von einem Dritten (z. B. einem App-Store, einer Plattform oder einem anderen Streaming-Dienst) entgegengenommen wird, gelten die Zahlungs-, Abrechnungs- und Kündigungsbedingungen dieses Dritten.

12. Beschränkungen für Geräte, unterstützte Geräte und Updates 

  • 12.1.  In manchen Fällen sehen wir Beschränkungen vor, die dazu führen, dass Sie Inhalte nur auf einer bestimmten Anzahl von Geräten gleichzeitig ansehen können. Einzelheiten zu diesen Beschränkungen finden Sie auf unserem Dienst und in unserem Hilfe-Center.
  • 12.2.  Die Verfügbarkeit und Funktionalität des Dienstes hängen von der Qualität Ihrer Internetverbindung ab und davon, ob Sie ein kompatibles Gerät und Betriebssystem nutzen. Der Dienst ist möglicherweise nicht oder nicht mit sämtlichen Funktionalitäten auf allen Geräten und/oder mit allen Betriebssystemen (oder allen Versionen solcher Geräte und Betriebssysteme) verfügbar. Eine vollständige Liste der unterstützten Geräte und Anforderungen an das Betriebssystem finden Sie im Hilfe-Center.
  • 12.3.  Um eine optimale Nutzung des Dienstes zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, alle Updates, über die wir Sie informieren zu akzeptieren und zu installieren, sobald sie verfügbar sind. Dies beinhaltet auch, dass Sie Ihr Betriebssystem regelmäßig aktualisieren sollten. Wenn neue Betriebssysteme und Geräte auf den Markt kommen, kann es sein, dass wir mit der Zeit die Unterstützung für ältere Versionen einstellen. Sie sollten regelmäßig im Hilfe-Center nachsehen, um die vollständige Liste der derzeit unterstützten Geräte und Betriebssystemanforderungen einzusehen.
  • 12.4.  Ihre Nutzung von Updates, Änderungen oder Ersatzversionen des Dienstes unterliegt diesen Nutzungsbedingungen und allen Zusätzlichen Nutzungsbedingungen, denen Sie zustimmen, wenn Sie ein Update, eine Änderung oder Ersatzversion installieren.

13. Zusätzliche Kosten 

  • 13.1.  Sie sind für alle Internetzugangs-, Mobilfunkdaten- oder sonstigen Gebühren verantwortlich, die bei der Nutzung des Dienstes und Ihres Abonnements anfallen. Denken Sie daran, dass das Streamen und Herunterladen von audiovisuellen Inhalten wie Videos und Spielen eine größere Menge an Daten verbrauchen kann.
  • 13.2.  Für alle SMS-Nachrichten, die Sie von uns erhalten, können die Standardtarife Ihres Mobilfunkanbieters gelten.

14. Ihr Material 

  • 14.1.  Wenn Sie über ein Konto verfügen, können Sie möglicherweise mit den Inhalten des Dienstes
    interagieren, einschließlich des Likens, Kommentierens und Teilens von Inhalten.
  • 14.2.  Bitte lesen Sie diese Bedingungen und die Community-Richtlinien (verfügbar unter https:// www.playsportsnetwork.com/app-community-guidelines/), bevor Sie auf den Dienst zugreifen, ihn installieren oder nutzen. Durch die Nutzung des Dienstes erklären Sie sich damit einverstanden, die Community-Richtlinien einzuhalten. Im Falle von Konflikten, Unklarheiten oder Widersprüchen zwischen den Community-Richtlinien und diesen Nutzungsbedingungen haben die Bestimmungen in diesen Nutzungsbedingungen Vorrang. 
  • 14.3.  Wir möchten einen offenen Austausch von Informationen und Ideen auf und über bestimmte Teile des Dienstes und der zugehörigen Community- und Social-Media-Seiten fördern. Wir können jedoch nicht jedes Posting in den öffentlichen Posting-Bereichen des Dienstes oder in den mit der Marke GCN+ versehenen Bereichen auf Community- und Social-Media-Seiten oder in Chatrooms, Foren und Blogs überprüfen und tun dies auch nicht. Diese Bereiche können Material, Informationen und Meinungen von einer Vielzahl von Einzelpersonen und Organisationen enthalten, die nicht zu uns gehören. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit von Beiträgen, unabhängig davon, ob diese von einer Nutzerin oder einem Nutzer, einem prominenten oder „fachkundigen" Gast oder einer unserer Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter stammen. Es gibt keinen Ersatz für gesunde Skepsis und Ihr eigenes gutes Urteilsvermögen. Die Verantwortung für das, was in öffentlichen Posting-Bereichen des Dienstes und in GCN+-gekennzeichneten Bereichen auf Community- und Social-Media-Seiten oder in Chatrooms, Foren und Blogs gepostet wird, liegt bei jeder Nutzerin und jedem Nutzer – Sie allein sind für das von Ihnen gepostete Material verantwortlich. Wir haben keine Kontrolle über die Nachrichten, Informationen oder anderes Material, das Sie oder andere in oder über solche Bereiche bereitstellen.
  • 14.4.  WBD und PSN haben das Recht, aber nicht die Pflicht, Ihr Material im Dienst zu überwachen, um die Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen zu überprüfen. Wir behalten uns das Recht vor, zu entscheiden, ob Ihr Material auf dem Dienst den in diesen Nutzungsbedingungen und den Community-Richtlinien festgelegten Anforderungen entspricht, und können solches Material entfernen, ändern oder löschen, Ihren Zugang beenden oder aussetzen und/oder Ihr Konto ohne vorherige Ankündigung kündigen oder aussetzen, wenn wir von einer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen oder der Community-Richtlinien erfahren oder aus rechtlichen oder anderen Gründen oder weil das betreffende Material anstößig ist. WBD und PSN behalten sich außerdem das Recht vor, Informationen offenzulegen, um gerichtlichen Anordnungen oder rechtmäßigen Anfragen nachzukommen, die nach Ansicht von WBD und/ oder PSN notwendig sind, um Gesetze, Vorschriften oder behördliche Anfragen zu erfüllen, oder um die Veröffentlichung von Informationen oder Materialien ganz oder teilweise zu verweigern oder zu entfernen.
  • 14.5.  Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie in oder über den Dienst kein Material einreichen, veröffentlichen oder übertragen, das: 
    • (a)  verleumderisch, beleidigend, rechtswidrig, bedrohlich, missbräuchlich, belästigend, diffamierend, verleumderisch, täuschend, betrügerisch, die Privatsphäre eines anderen verletzend oder unerlaubt ist, explizite oder grafische Beschreibungen oder Darstellungen sexueller Handlungen enthält oder anderweitig anstößig ist;
    • (b)  die Rechte anderer verletzt (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Patent-, Marken-, Geschäftsgeheimnis-, Urheber-, Veröffentlichungs-, Datenschutz- oder andere Eigentumsrechte) oder gegen diese Nutzungsbedingungen, eine unserer Richtlinien oder eine im Dienst veröffentlichte Richtlinie verstößt oder die Nutzung des Dienstes durch andere beeinträchtigt;
    • (c)  urheberrechtlich geschütztes Material Dritter oder Material, das anderen Eigentumsrechten Dritter unterliegt (einschließlich Datenschutz- oder Veröffentlichungsrechten), enthält, es sei denn, Sie verfügen über eine offizielle Lizenz oder Erlaubnis des rechtmäßigen Eigentümers oder sind anderweitig gesetzlich berechtigt, das betreffende Material weiterzugeben;
    • (d)  eine Person oder eine Gruppe von Personen aufgrund ihrer Religion, ihres Geschlechts, ihrer sexuellen Ausrichtung, ihrer Rasse, ihrer ethnischen Zugehörigkeit, ihres Alters oder einer Behinderung schikaniert, belästigt, erniedrigt oder einschüchtert;
    • (e)  E-Mail-Adressen oder andere personenbezogene Daten, die von anderen Nutzerinnen oder Nutzern des Dienstes veröffentlicht wurden, zu Werbezwecken zu sammeln;
    • (f)  fälschlicherweise suggeriert, dass Sie eine andere Person, ein Unternehmen oder eine Körperschaft sind, einschließlich WBD, PSN und (jeweils) ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Vertreterinnen und Vertreter, oder Ihre Zugehörigkeit zu einer Person, einem Unternehmen oder einer Körperschaft, einschließlich WBD oder PSN, fälschlich angibt oder anderweitig falsch darstellt;
    • (g)  Werbung oder Aufforderungen enthält oder andere zu einer Spende auffordert;
    • (h)  Viren oder andere Computercodes, Dateien oder Programme enthält, die die Funktionalität von Computersoftware oder -hardware oder Telekommunikationsgeräten unterbrechen, zerstören oder einschränken oder auf andere Weise die unbefugte Nutzung eines Computers oder Computernetzes ermöglichen kann;
    • (i)  zu einem Verhalten ermutigt, das eine Straftat darstellt oder eine zivilrechtliche Haftung nach sich zieht, oder das andere Personen dazu ermutigt, illegale Handlungen zu begehen oder andere Personen zu verletzen oder zu schädigen;
    • (j)  dazu führt, dass eine Nachricht anonym oder unter falschem Namen veröffentlicht oder übermittelt wird; oder
    • (k)  dazu führt, dass eine einzelne Nachricht in einem beliebigen Bereich des Dienstes veröffentlicht wird, wenn diese Nachricht unserer Ansicht nach nicht zum Thema passt oder gegen diese Nutzungsbedingungen oder die Community-Richtlinien verstößt.
  • 14.6.  Wenn Sie Material auf den Dienst hochladen oder dort einstellen, gewähren Sie während der gesamten Laufzeit dieses Vertrags und danach, sofern es uns nach geltendem Recht gestattet ist, dieses Material weiter zu verwenden: 
    • (a)  an WBD und PSN eine weltweite, nicht ausschließliche, übertragbare Lizenz (mit dem Recht zur Unterlizenzierung) zur Nutzung, Vervielfältigung, Verbreitung, Änderung, Erstellung abgeleiteter Werke, Anzeige, Veröffentlichung, Aufführung und Unterlizenzierung für alle Aspekte dieses Materials (einschließlich Soundtracks oder Musik), die für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich sind; und
    • (b)  jeder Nutzerin und jedem Nutzer des Dienstes eine weltweite, nicht-exklusive Lizenz für den Zugriff auf Ihr Material über den Dienst und für die Weiterverbreitung dieses Materials im Dienst, soweit dies im Rahmen der Funktionalität des Dienstes und gemäß diesen Nutzungsbedingungen zulässig ist.
  • 14.7.  Sie bestätigen und erklären sich damit einverstanden, dass WBD und PSN Ihr Material (und jeden Ton, der in einem von Ihnen eingereichten Inhalt enthalten ist), Ihren Namen und jedes andere von Ihnen hochgeladene Material, in dem Sie zu sehen sind (z. B. Bilder oder Videos von Ihnen), weltweit über Websites der Marke GCN+ und auf Community- und Social-Media- Seiten, einschließlich (ohne Einschränkung) YouTube-, Facebook-, Twitter- und Instagram- Seiten, die von WBD und PSN bereitgestellt werden (einschließlich regionaler GCN+-Seiten oder fremdsprachiger Kanäle) in der in diesen Nutzungsbedingungen und unseren Datenschutzhinweisen beschriebenen Weise veröffentlichen, neu veröffentlichen oder anderweitig übertragen dürfen.
  • 14.8.  Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihr Material zu technischen oder Formatierungszwecken geringfügig geändert werden kann, sofern der geistige Charakter des Werks gewahrt bleibt, und Sie verzichten auf das Recht, ein fertiges Produkt oder die Kopie, die in Verbindung mit dem von Ihnen hochgeladenen oder in den Dienst eingestellten Material verwendet werden kann, oder die Verwendung, für die dieses Material verwendet werden kann, zu prüfen und zu genehmigen.

15. Eigentum und Lizenz 

15.1. Mit Ausnahme des von Ihnen an den Dienst übermittelten Materials (siehe Ziffer 14) sind die Inhalte des Dienstes entweder unser Eigentum oder an uns lizenziert und unterliegen unseren (oder den Rechten unserer Lizenzgeber) Urheberrechten, Markenrechten und anderen geistigen Eigentumsrechten. Sie haben daher keine geistigen Eigentumsrechte an jedweden Teil des Dienstes, außer dem Recht, den Dienst in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen zu nutzen. 

  • 15.2.  Sie sind berechtigt, den Dienst ausschließlich für Ihren persönlichen und nicht-gewerblichen Gebrauch zu nutzen und anzuschauen. Für die Dauer der Vertragslaufzeit gewähren wir Ihnen eine begrenzte, nicht-exklusive und nicht übertragbare Lizenz zum Zugriff auf den Dienst und zum Streamen, Herunterladen, vorübergehenden Speichern und Betrachten der Inhalte. Mit Ausnahme der beschränkten Lizenz, die Ihnen in diesen Nutzungsbedingungen gewährt wird, werden keine Rechte, Titel oder Anteile an dem Dienst auf Sie übertragen.
  • 15.3.  Wenn Sie ein Abonnement erworben haben, können Sie unter Umständen ausgewählte Inhalte des Dienstes vorübergehend auf kompatible Geräte herunterladen, um sie offline anzusehen. 
    • (a)  Die Gesamtzahl der Inhalte, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt herunterladen können, kann begrenzt sein. Diese Beschränkungen hängen von der Art des von Ihnen heruntergeladenen Inhalts ab.
    • (b)  Vorbehaltlich von Rechtebeschränkungen oder anderen Einschränkungen haben Sie in der Regel 48 Stunden Zeit, um heruntergeladene Inhalte anzusehen, bevor diese ablaufen, sobald Sie auf „Play" gedrückt haben. Heruntergeladene Inhalte, die nicht innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Download abgespielt wurden, werden in der Regel automatisch aus Ihrem Speicher gelöscht.
    • (c)  Wenn Sie Ihr Abonnement kündigen oder wir nicht mehr über die erforderlichen Rechte an den heruntergeladenen Inhalten verfügen, erlischt Ihr Zugriff auf diese Downloads automatisch.
  • 15.4.  Es ist Ihnen nicht gestattet, Urheberrechtsvermerke oder andere Eigentumskennzeichnungen, die im Dienst oder in den Inhalten enthalten sind, zu entfernen, zu verändern oder in irgendeiner Weise zu verfälschen.
  • 15.5.  Jede Vervielfältigung, jeder Zugriff, jede Übertragung, jede öffentliche Aufführung oder öffentliche Wiedergabe oder jede sonstige Nutzung eines Teils des Dienstes (einschließlich der Inhalte), die nicht ausdrücklich durch diese Nutzungsbedingungen gestattet ist, stellt eine Verletzung unserer Rechte (oder der Rechte des Eigentümers) am geistigen Eigentum und einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen dar.
  • 15.6.  Im Falle eines wesentlichen und/oder eines wiederholten Verstoßes sind wir berechtigt, ohne Vorankündigung oder vorherige Einschaltung eines Gerichts oder Schiedsgerichts Ihren Zugang zum Dienst zu sperren und/oder Ihr Konto zu kündigen und alle uns zur Verfügung stehenden Rechte und Rechtsmittel geltend zu machen.

16. Ihre Nutzung des Dienstes
16.1. Folgendes dürfen Sie weder selbst noch durch Dritte: 

  • (a)  den Dienst oder Teile des Dienstes and Dritte übertragen, ausstrahlen, ausstellen, vorführen, veröffentlichen, lizenzieren, zum Verkauf anbieten oder Kopien anfertigen und/oder verbreiten, es sei denn, dies ist in diesen Nutzungsbedingungen ausdrücklich gestattet;
  • (b)  Inhalte oder Teile des Dienstes an einem öffentlichen Ort ausstellen;
  • (c)  Inhalte oder den Dienst in eine andere Website, Anwendung, einen Online-Dienst oder einen audiovisuellen Dienst einbinden (oder einen Teil des Dienstes darin integrieren);
  • (d)  über ein virtuelles Proxy-Netzwerk auf den Dienst oder Teile des Dienstes zugreifen und/oder Ihr Abonnement erwerben;
  • (e)  Ihre Anmeldedaten verwenden, um auf Ihr Konto oder Ihr Abonnement zuzugreifen, ohne von uns dazu autorisiert zu sein, oder etwas anderes zu tun, das es Ihnen ermöglicht, unbefugten Zugang zum Dienst oder zu einem Konto, Computersystem oder Netzwerk, das mit dem Dienst verbunden ist, zu erlangen, z. B. durch Hacking, Passwort-Mining oder andere rechtswidrige Mittel;
  • (f)  versuchen, den Dienst zu verändern, zu modifizieren, zurückzuentwickeln, zu disassemblieren, zu dekompilieren, zu übertragen, auszutauschen oder zu übersetzen, es sei denn, Sie sind hierzu berechtigt;
  • (g)  Schutzmechanismen des Dienstes oder der Inhalte entfernen, deaktivieren, verschlechtern oder vereiteln; und/oder
  • (h)  personenbezogene Daten einer anderen Nutzerin oder eines anderen Nutzers des Dienstes (einschließlich des Kontonamens) sammeln, erfassen oder einen Roboter, Bot, Scraper, eine Suchanwendung, einen Proxy oder ein anderes manuelles oder automatisches Gerät, eine Methode, ein System oder einen Prozess verwenden, um auf den Dienst, Ihr Abonnement oder den Inhalt zuzugreifen, ihn abzurufen, zu indexieren, „Data Mining" zu betreiben oder die Navigationsstruktur oder Präsentation des Dienstes in irgendeiner Weise zu reproduzieren oder zu umgehen.
  • 16.2.  In manchen Fällen ermöglichen wir es Ihnen, mehrere Profile unter Ihrem Konto zu erstellen. Wenn Sie dies tun, bleiben Sie für alle Aktivitäten verantwortlich, die über Ihr Konto ausgeführt werden.
  • 16.3.  Sie verpflichten sich, sich nicht mehrfach für einen gebührenfreien Zugriffszeitraum oder für dasselbe Aktionsangebot anzumelden (oder dies versuchen) und auch keine anderen Maßnahmen ergreifen, die es Ihnen ermöglichen, von mehreren gebührenfreie Zugriffszeiträume oder demselben Aktionsangebot zu profitieren. Solche Handlungen stellen einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen dar und können zur Kündigung Ihres Kontos und/oder Abonnements führen.

17. Ihre Nutzung des Dienstes außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben 

  • 17.1.  Wenn Sie Ihren Wohnsitz im EWR haben, können Sie auf die Inhalte, die normalerweise über Ihr spezifisches Abonnement verfügbar sind, ohne zusätzliche Kosten zugreifen, wenn Sie ein anderes EWR-Land besuchen. Das bedeutet, dass Sie im Ausland denselben Dienst nutzen und auf dieselben Inhalte in derselben Sprache zugreifen können, auf die Sie auch zu Hause zugreifen können. Dieser Zugang ist nur möglich, wenn Sie sich vorübergehend in einem anderen EWR-Land aufhalten und wir überprüfen können, dass das Land Ihres Wohnsitzes im EWR liegt.
  • 17.2.  Weitere Informationen über den Zugang zum Dienst außerhalb Ihres Heimatlandes finden Sie im Hilfe-Center.

18. Beendigung Ihres Rechts auf Nutzung des Dienstes 

  • 18.1.  Wir können unsere Vereinbarung mit Ihnen (und folglich Ihr Recht, den Dienst ganz oder teilweise zu nutzen) jederzeit. Wenn wir unsere Vereinbarung mit Ihnen beenden, nachdem Sie ein Abonnement direkt von uns erworben haben, werden wir Sie so früh wie möglich darüber informieren und sicherstellen, dass Sie entweder: (i) für die restliche Laufzeit Ihres Abonnements Zugang zu Ihrem Abonnement haben; oder (ii) eine Rückerstattung für den verbleibenden Teil Ihrer Abonnementlaufzeit nach dem Datum, an dem unsere Vereinbarung endet, erhalten. Regelungen zu Ihren Kündigungsrechten finden Sie in Ziffer 9.
  • 18.2.  Wenn wir einen Teil des Dienstes einstellen, informieren wir Sie mindestens 30 Tage im Voraus (es sei denn, wir müssen den Dienst (oder einen Teil davon) aus rechtlichen Gründen schneller einstellen, z. B. um einem Gerichtsbeschluss nachzukommen oder aufgrund einer Unternehmensumstrukturierung). Wenn wir einen Teil des Dienstes, den Sie abonniert haben, einstellen, erstatten wir Ihnen alle Beträge, die Sie uns für den Dienst bezahlt, aber die Leistung noch nicht erhalten haben.
  • 18.3.  In jedem Fall können wir Ihr Recht, den Dienst oder Ihr Abonnement ganz oder teilweise zu nutzen, mit sofortiger Wirkung beenden oder aussetzen, wenn Sie diese Nutzungsbedingungen schwerwiegend verletzt haben oder wenn Sie einen Teil des Dienstes in betrügerischer, rechtswidriger oder nicht bestimmungsgemäßer Weise nutzen. Wir werden Sie darüber informieren, wenn wir beschließen, Ihr Recht zur Nutzung des Dienstes zu beenden oder auszusetzen. Wenn das, was Sie getan haben, wiedergutgemacht werden kann, werden wir Ihnen eine angemessene Gelegenheit dazu geben.
  • 18.4.  Wenn wir Ihre Rechte zur Nutzung des Dienstes, Ihres Kontos oder Ihres Abonnements beenden, müssen Sie alle durch diese Nutzungsbedingungen genehmigten Aktivitäten einstellen, einschließlich Ihrer Nutzung des Dienstes.

19. Unsere Haftung gegenüber Ihnen 

  • 19.1.  Nach den Gesetzen Ihres Landes stehen Ihnen bestimmte Rechte zu. Nichts in diesen Nutzungsbedingungen soll diese gesetzlichen Rechte beeinträchtigen, und wir schließen unsere Haftung nicht aus, wenn wir dies nach den Gesetzen Ihres Landes nicht dürfen. Weitere Informationen über Ihre gesetzlichen Rechte erhalten Sie bei Ihrer örtlichen Verbraucherschutzorganisation.
  • 19.2.  Wenn Sie Ihren Wohnsitz im EWR haben, kann es sein, dass die nationalen Verbraucherschutzgesetze eine gesetzliche Gewährleistung für Sie vorsehen, dass der Dienst zum Zeitpunkt der Bereitstellung und während der Laufzeit unseres Vertrags mit Ihnen mangelfrei sein muss. Im Rahmen dieser gesetzlichen Gewährleistung haften wir für jegliche Konformitätsmängel des Dienstes, und Sie haben nach Ihren lokalen Gesetzen möglicherweise das Recht auf: (a) die Wiederherstellung der Konformität des Dienstes, (b) eine angemessene Rückerstattung oder (c) die Beendigung des Vertrags. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Schweden haben, können Sie eine Reklamation zu Händen unseres Kundendienstteams in Chiswick Park Building 2, 566 Chiswick High Road, London, W4 5YB, Vereinigtes Königreich, einreichen oder sich gemäß Ziffer 24 mit uns in Verbindung setzen. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Dänemark haben, ergibt sich Ihr Recht auf gesetzliche Gewährleistung aus den Bestimmungen des dänischen Gesetzes über den Warenkauf. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Frankreich haben, gelten die Bestimmungen in Anhang 2 (Abschnitt C) für die gesetzliche Gewährleistung des Dienstes und des Inhalts.
  • 19.3.  Sofern nicht durch unsere Fahrlässigkeit oder eigene rechtswidrige Handlung verursacht, sind wir nicht verantwortlich für: 
    • (a)  jegliche Nutzung des Dienstes oder der Inhalte durch Sie, die von uns im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen nicht genehmigt wurde, einschließlich Gewinneinbußen, wenn Sie versuchen, den Dienst für kommerzielle Zwecke zu nutzen oder darzubieten;
    • (b)  etwaige Störungen oder Unterbrechungen des Dienstes oder des Inhalts aufgrund von Umständen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen und uns daran hindern, unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, oder die nach lokalem Recht (sofern anwendbar) als „höhere Gewalt" angesehen werden können. Dies kann z. B. der Fall sein bei: (i) Blitzschlag, Überschwemmung, Unwetter, Feuer, Explosion, terroristische Aktivitäten, Epidemien, Pandemien, Aufständen, Krieg, Maßnahmen einer Regierung oder einer anderen öffentlichen Behörde, Streiks oder andere Arbeitskampfmaßnahmen; oder (ii) andere Handlungen Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben;
    • (c)  Funktionsmängel oder Ausfälle von Teilen des Dienstes oder des Inhalts oder ein Verlust von Inhalten oder Daten, der auf Folgendes zurückzuführen ist: 
      • (i)  Funktionsstörungen oder Fehler in den von Ihnen gewählten Geräten, dem Betriebssystem oder der Internetverbindung (einschließlich Malware, Viren oder Bugs, die von Dritten stammen oder auf einem Ihrer Geräte vorhanden sind);
      • (ii)  Ihr Versäumnis, ein Update oder die neueste veröffentlichte Version des Dienstes herunterzuladen oder zu installieren, um von neuen oder verbesserten Merkmalen und/oder Funktionen zu profitieren, wenn wir Sie über das Update informiert, die Folgen einer Nichtinstallation erläutert und Installationsanweisungen bereitgestellt haben;
      • (iii)  Ihr Versäumnis, ein Update oder die neueste veröffentlichte Version des Dienstes herunterzuladen oder zu installieren, um Kompatibilitätsanforderungen zu erfüllen, wenn wir Sie über das Update informiert, die Folgen einer Nichtinstallation erläutert und Installationsanweisungen bereitgestellt haben;
      • (iv)  unvorhersehbare und unüberwindbare Handlungen von Dritten, die in Ziffer 11 genannt werden (zum Beispiel ein App-Store oder einer unserer Partner) ; oder 20. 20.1.
      • (v) Ihre Internetverbindung erfüllt nicht die Mindestanforderungen an die Bandbreite und/oder die Geschwindigkeit, wie im Hilfe-Center beschrieben.
    • (d) Inkompatibilität von Teilen des Dienstes oder des Inhalts mit Geräten oder Betriebssystemen, die nicht in unserem Hilfe-Center aufgeführt sind. 

Websites von Dritten 

Der Dienst kann Hyperlinks zu anderen Websites enthalten, die nicht in unserem Besitz sind oder von uns kontrolliert werden. 

  • (a)  Wir haben keine Kontrolle über und übernehmen keine Verantwortung für die Verfügbarkeit, den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien oder die Praktiken von Websites Dritter.
  • (b)  Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass wir nicht für Verluste oder Schäden haften, die Ihnen infolge der Verfügbarkeit dieser externen Websites oder Ressourcen Dritter oder infolge des Vertrauens, das Sie auf die Vollständigkeit, Richtigkeit oder das Vorhandensein von Werbung, Produkten oder anderen Materialien auf oder von solchen Websites oder Ressourcen haben, entstehen können.

Wir empfehlen Ihnen, vorsichtig zu sein, wenn Sie den Dienst verlassen, und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise der Website Dritter, die sie besuchen, zu lesen. 

Melden von Inhalten 

Wenn Sie Inhalte im Dienst sehen, die Sie kennzeichnen oder uns melden möchten, weil Sie beispielsweise glauben, dass sie die Rechte am geistigen Eigentum einer anderen Person verletzen, kontaktieren Sie uns bitte über unser Hilfe-Center. 

Schlussbestimmungen 

Die Vereinbarung zwischen uns und Ihnen ist persönlich und kein Dritter ist berechtigt, hieraus zu profitieren. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir unsere Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen auf andere Unternehmen derselben Konzerngruppe von WBD und/oder PSN oder auf andere Unternehmen oder Firmen oder Personen übertragen können, vorausgesetzt, dass Ihr Abonnement und Ihre Rechte aus dieser Vereinbarung durch eine solche Übertragung nicht beeinträchtigt werden. Sie sind nicht berechtigt, Ihre Rechte oder Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen auf eine andere Person zu übertragen. 

Sollte ein Absatz oder Abschnitt oder ein Teil eines Absatzes oder Abschnitts dieser Nutzungsbedingungen von einem Gericht oder einer Behörde für rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar befunden werden, wird dieser Absatz oder Abschnitt oder der Teil dieses Absatzes oder Abschnitts als aufgehoben behandelt. Die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Teile dieser Nutzungsbedingungen bleibt bestehen und wird nicht beeinträchtigt. 

Soweit wir ein uns zustehendes Recht auf Geltendmachung von Ansprüchen gegen Sie nicht ausüben oder nicht ausüben wollen, stellt dies keinen Verzicht auf dieses Recht dar, es sei denn, wir haben Ihnen schriftlich etwas anderes mitgeteilt. 

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen den Gesetzen des in der nachstehenden Tabelle angegebenen Gebiets und sind dementsprechend auszulegen. Diese Nutzungsbedingungen schränken jedoch nicht die Verbraucherschutzrechte ein, die Ihnen nach den zwingenden Gesetzen des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, möglicherweise zustehen. 

20.2. 21. 

22. 22.1. 

22.2. 

22.3. 22.4. 

i. 

Gebiet des Wohnsitzes 

Anwendbares Recht 

Finnland, Åland-Inseln 

Finnisches Recht 

Polen 

Polnisches Recht 

Spanien 

Spanisches Recht 

13 

Frankreich, Französisch-Guayana, Französisch-Polynesien, Französische Südpolar Territorien, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Neukaledonien, Réunion, St. Martin, St. Barthelemy, St. Pierre & Miquelon, Wallis und Futuna 

Französisches Recht 

Portugal 

Portugiesisches Recht 

Rumänien 

Rumänisches Recht 

Schweiz 

Schweizer Recht 

Belgien, Bouvet-Insel, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, die Färöer Inseln, Griechenland, Grönland, Vatikanstadt, Ungarn, Island, Irland, Italien, Jan Mayen, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, San Marino, Slowakei, Slowenien, Svalbard, Schweden 

Das Recht von England und Wales 

22.5. Sie können Ansprüche gegen uns, die sich aus diesen Nutzungsbedingungen ergeben, vor den englischen Gerichten geltend machen. Möglicherweise können Sie auch vor den Gerichten Ihres Wohnsitzes Ansprüche gegen uns geltend machen. 

23. Beschwerden
23.1. Wenn Sie Beschwerden haben, versuchen Sie bitte, zuerst mit uns zu sprechen, indem Sie 

uns unter den nachstehenden Angaben kontaktieren. 

  • (a)  Wenn Sie in Finnland wohnen, haben Sie das Recht, eine Streitigkeit vor der Verbraucherschlichtungsstelle (gemäß dem finnischen Verbraucherschutzgesetz) vorzubringen. Die Adresse der Schlichtungsstelle für Verbraucherstreitigkeiten lautet Hämeentie 3, Postfach 306, FI-00531 Helsinki, und die Website lautet www.kuluttajariita.fi.
  • (b)  Wenn Sie in Schweden wohnen, können alle Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit diesen Nutzungsbedingungen ergeben und die wir nicht einvernehmlich lösen können, vor der Schwedischen Nationalen Behörde für Verbraucherstreitigkeiten („ARN"), Box 174, 101 23 Stockholm, Schweden (www.arn.se), beigelegt werden. Die ARN ist eine öffentliche Behörde, die Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern schlichtet. Als Verbraucher können Sie eine solche Streitigkeit kostenlos von der ARN schlichten lassen. Wir werden der Entscheidung der ARN nachkommen.
  • (c)  Wenn Sie in Norwegen wohnen, können Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen ergeben, vor dem norwegischen Verbraucherschutzrat verhandelt werden. Die Kontaktinformationen des norwegischen Verbraucherschutzrates finden Sie unter https:// www.forbrukerradet.no/.
  • (d)  Wenn Sie in Frankreich leben, bieten wir Ihnen in Übereinstimmung mit dem geltenden Verbraucherrecht Zugang zu einem alternativen Streitbeilegungsverfahren. Unser Schlichter ist AME CONSO, dessen Adresse lautet 11 Place Dauphine - 75001 Paris, Frankreich und die Adresse der Website ist www.mediationconso-ame.com.
  • (e)  Wenn Sie in den Niederlanden wohnen, haben Sie gemäß dem geltenden Verbraucherrecht das Recht, eine Forderung oder einen Streitfall vor die niederländische Kommission für Verbraucherbeschwerden (De Geschillencommissie) zu bringen. Die Adresse der niederländischen Kommission für Verbraucherbeschwerden lautet Bordewijklaan 46, 2591 XR Den Haag, Niederlande, und die Adresse der Website lautet https://www.degeschillencommissie.nl/.
  • (f)  Wenn Sie in Portugal wohnen, werden alle Fragen oder Streitigkeiten, die sich aus der Anwendung, Auslegung, Integration oder Durchführung dieser Nutzungsbedingungen ergeben, wenn sie nicht durch eine Vereinbarung zwischen den Parteien gelöst werden können, den portugiesischen Gerichten vorgelegt. Sie haben das Recht, sich an die im Verbraucherportal http://www.consumidor.pt/ aufgelisteten Einrichtungen zur alternativen Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten zu wenden, wo Sie die Bezeichnung dieser Einrichtungen und Informationen über Ihre Rechte einsehen können. 

24. Kontaktaufnahme mit uns 

Sie können uns über unser Hilfer-Center oder über die Angaben in den Rechtlichen Hinweisen kontaktieren. 

2. Anhang 1: Widerrufsrecht (nur EWR) 3. Widerrufsbelehrung: 

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, soweit zutreffend, (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns, vorbehaltlich Ziffer 5.2, einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 

4. Muster-Widerrufsformular: 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. Wenn Sie Ihr Abonnement nicht unmittelbar von uns (WBD) sondern einem Dritten erworben haben (z. B. einem App-Store), empfehlen wir, dass Sie dieses Muster- Widerrufsformular mit den entsprechenden Informationen an diesen Dritten übermitteln, um den Vertrag zu widerrufen.) 

An: 

DPlay Entertainment Limited, zu Händen/for the attention of Customer Services, Chiswick Park Building 2, 566 Chiswick High Road, London, W4 5YB, Großbritannien support@globalcyclingnetwork.com 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*): [Bitte Namen des Dienstes und Abonnementtyp angeben] 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
E-Mail-Adresse, die Sie für die Registrierung verwendet haben Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) Datum 

_______________ (*) Unzutreffendes streichen. 

 

5. Anhang 2:
A: Gesetzliche Bestimmungen, die für französische Abonnenten mit Jahresabonnement gelten 

  1. Artikel L.215-1: Bei Dienstverträgen mit einer bestimmten Laufzeit und einer stillschweigenden Verlängerungsklausel muss das Unternehmen die Verbraucherin oder den Verbraucher frühestens drei Monate und spätestens einen Monat vor Ablauf der Kündigungsfrist schriftlich per Post oder per E-Mail über die Möglichkeit der Verbraucherin oder des Verbrauchers informieren, den Vertrag nicht zu verlängern. Diese Information muss in klarer und verständlicher Form erfolgen und, in einem Rahmen, die Kündigungsfrist angeben.
  2. Wurden diese Informationen gemäß dem vorstehenden Absatz 1 nicht erteilt, so hat die Verbraucherin oder der Verbraucher das Recht, den Vertrag ab dem Verlängerungsdatum jederzeit zu kündigen.
  3. Vorauszahlungen, die nach dem letzten Verlängerungsdatum oder bei unbefristeten Verträgen nach dem Datum der Umwandlung des befristeten Vertrags geleistet werden, werden innerhalb von 30 Tagen ab dem Zeitpunkt der Wirksamkeit der Kündigung abzüglich der für die Vertragserfüllung bis zu diesem Datum geschuldeten Beträge zurückgezahlt.
  4. Die Bestimmungen dieses Artikels gelten ungeachtet der Artikel, die in einigen Verträgen besondere Regeln für die Verbraucherinformation vorsehen.
  5. Artikel L.215-3: Die Bestimmungen dieses Kapitels gelten auch für Verträge zwischen Unternehmen und Nichtunternehmern.
  6. Artikel L.241-3: Wenn das Unternehmen die Verbraucherin oder den Verbraucher nicht gemäß Artikel L. 215-1 eine Rückzahlung geleistet hat, sind auf die ausstehenden Beträge Zinsen in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes zu zahlen.

B: Weitere Bestimmungen zu Änderungen der Nutzungsbedingungen für französische Abonnenten 

Wenn wir diese Nutzungsbedingungen ändern, werden wir Sie benachrichtigen und Ihnen die Möglichkeit geben, die neuen Bedingungen zu lesen, bevor diese Änderungen in Kraft treten, es sei denn, eine Aktualisierung muss schnell umgesetzt werden, um eine plötzliche Änderung des Dienstes widerzuspiegeln, oder aus Sicherheits-, rechtlichen oder regulatorischen Gründen (in diesem Fall werden wir Sie so schnell wie möglich über die Änderungen informieren). Wenn Sie mit der Änderung nicht einverstanden sind, müssen Sie Ihr Abonnement kündigen, bevor die Änderung in Kraft tritt. Wenn Sie dies tun, gilt die letzte Version der Nutzungsbedingungen, die Sie zuvor akzeptiert haben, weiterhin für Ihre Nutzung des Dienstes bis zum Ende Ihres Abonnementzeitraums. 

C: Gesetzliche Gewährleistung für den Dienst und die Inhalte nach französischem Recht, die für französische Abonnenten gelten 

Das französische Recht gewährt Ihnen als Verbraucherin oder Verbraucher die folgenden gesetzlichen Rechte und Garantien in Bezug auf den Dienst. Wir bieten Ihnen daher den gesetzlichen Schutz der gesetzlichen Gewährleistung gemäß den Artikeln L. 224-25-12 bis L. 224-25-26 des französischen Verbraucherschutzgesetzes. 

Wir haften für die Lieferung von digitalen Inhalten und Dienstleistungen, die dem Vertrag und den objektiven und subjektiven Kriterien des Gesetzes entsprechen. Bei einer einmaligen Lieferung sind wir für jeden Mangel verantwortlich, der zum Zeitpunkt der Lieferung besteht und innerhalb von zwei Jahren nach der Lieferung offensichtlich wird. Bei digitalen Inhalten oder Dienstleistungen, die fortlaufend geliefert werden, sind wir für jeden Mangel verantwortlich, der während des Zeitraums auftritt, in dem sie gemäß dem Vertrag beliefert werden. Innerhalb der gleichen Fristen haften wir auch für Mängel, die sich aus der fehlerhaften Integration der digitalen Inhalte oder der digitalen Dienstleistung in die digitale Umgebung der Verbraucherin oder des Verbrauchers ergeben, wenn diese von uns oder unter unserer Verantwortung vorgenommen wurde oder wenn die fehlerhafte Integration durch die Verbraucherin oder den Verbraucher auf Mängel in den von uns erteilten Anweisungen zurückzuführen ist. 

Während des Zeitraums von 12 Monaten nach der Erbringung der Dienstleistung ist die Verbraucherin oder der Verbraucher nicht verpflichtet, das Vorhandensein des Mangels zu beweisen. 

Im Falle eines Mangels hat die Verbraucherin oder der Verbraucher das Recht, dass die digitalen Inhalte oder die Dienstleistung in einen vertragsgemäßen Zustand versetzt werden oder andernfalls den Preis zu mindern oder den Vertrag unter den im französischen Verbraucherschutzgesetz vorgesehenen Bedingungen zu kündigen.